I Am Digital

Category - Lifestyle

Aber was ist eigentlich mit Authentizität?

Aber was ist eigentlich mit Authentizität?

Bevor Daniel und ich I Am Digital gestartet haben, tauschten wir uns viel und regelmäßig aus. Egal ob auf Events, Facebook, Skype oder in Cafés nahe des Mannheimer Hauptbahnhofes, der damals in etwa die geographische Mitte unserer Wohnorte war. Wir redeten. Viel. Über das was I Am Digital sein könnte. Inhaltlich. Von der Philosophie. Und der Tonalität. Wir kamen schnell auf einen Nenner. Getrieben vor allem von einer gemeinsamen Neugier.

Keine Frage. Wir sind zwei verschiedene Persönlichkeiten, die sich hier einen Blog teilen. Und es funktioniert nach nun fast einem Jahr, das wir online sind, immer noch wunderbar. Read More

Zwischenstand des minimalistisch gewordenen Angsthasen

Digitaler Nomade

Fast fünf Monate sind vergangen, seitdem ich mich dazu entschlossen habe, nur noch in Teilzeit zu arbeiten, um mich so langsam auf ein Leben als Digitaler Nomade einzustimmen und erste Projekte an Land zu ziehen. Was seitdem geschehen ist und wie ich aktuell zu meinem Angsthasen-Modus stehe, verrate ich dir im heutigen Blogbeitrag.

Seit Anfang des Jahres arbeite ich nur noch 28 Stunden als Angestellter. Der Grund dafür ist, dass ich mir durch die anderthalb hinzugewonnenen Tage mehr Zeit für eigene Projekte nehmen wollte und dadurch langsam mein eigenes Business aufzubauen, ohne eine großes Risiko eingehen und Existenzängste erleiden zu müssen. Die ersten Monate sind geschafft und es ist höchste Zeit für ein Zwischenfazit. Read More

Experience Design

Experience Design - Mut zur Lücke

Als ich letztes Wochenende während einer Zugfahrt begann in dem Buch I love Mondays von Tim Chimoy zu lesen, fiel mir ein Zitat ins Auge: „Das einzige was zählt, sind demonstrierte Erfahrungen.“ Ich finde es so interessant, weil ich mich schon sehr lange mit ähnlichen Gedanken durchs Leben bewege. Es ist einfach befreiend sich von dem Gedanken zu verabschieden seinen Lebenslauf zu perfektionieren, um damit möglicherweise mal jemanden zu beeindrucken.

Seien das potenzielle Arbeitgeber, deine Eltern oder die (zukünftigen) Schwiegereltern. Sich von den Sorgen um den perfekten Lebenslauf zu verabschieden zu können, kann Blockaden in dir lösen und dich frei für neue Abenteuer machen. Read More