I Am Digital

Tag - Podcast

IAD 005 – Evelyn Dietert von Weber Shandwick über flexibles Arbeiten & virtuelle Teams

Flexibles Arbeiten – Interview mit Evelyn Dietert (Weber Shandwick)

Nachdem wir in der letzten Folge bereits unser erstes Interview führen durften, legen wir direkt nach und begrüßen Recruiterin Evelyn Dietert von der renommierten internationalen Agentur Weber Shandwick. Wir sprechen mit ihr unter anderem über flexibles Arbeiten bzw. hierfür förderliche Arbeitsbedingungen in einer digitalen Arbeitswelt. In unseren aktuellen Themen beschäftigen Daniel & ich uns dagegen mit einem cleveren HSV-Fan, der Aufmerksamkeitsspanne auf Facebook und dem Comeback des Conversation Prisms von Brian Solis.

Zum Glück wird es in dieser digitalen Marketing- und Arbeitswelt eben selten langweilig. Read More

IAD 004 – Nadine von Enida im Interview über Kundensupport & Remote Teams

Enida Interview mit Nadine Eich über Kundensupport & Remote Teams

In unserer vierten Folge kommt es zu einer Premiere: Daniel führt unser erstes Podcast-Interview mit Enida-Gründerin Nadine Eich und spricht mit ihr u.a. über Kundensupport im eCommerce und die Chancen und Herausforderungen in der Arbeit mit Remote-Teams. Darüber hinaus widmen wir uns in den aktuellen Themen einem polarisierenden Interview mit Influencerin Caro Daur und tauschen uns über Neuigkeiten bei Facebook und Werder Bremen aus.

Du siehst also, dass wir nach wie vor eine schöne Themenvielfalt im Spektrum von digitalem Marketing & Trends bereithalten. Read More

IAD 003 – Instagram für Unternehmen, GIFs & mobiles Datenvolumen

IAD 003 Podcast: Instagram für Unternehmen

Und schon sind wir zurück mit Folge 3. Wir haben uns sagen lassen, dass viele Podcaster nicht über acht Folgen hinauskommen. Wir haben also ein erstes Ziel vor Augen. In der heutigen Folge haben wir uns etwas genauer mit dem Thema Instagram für Unternehmen beschäftigt. Wir greifen außerdem aktuelle News auf, wie den 30. Geburtstag des GIF, den europäischen Vergleich in Sachen mobiles Datenvolumen und nicht zuletzt die Ausschreibung „Digitale Stadt“.

Obwohl wir bereits in der dritten Episode unser selbst gesetztes Zeitlimit von maximal 30 Minuten Dauer pro Folgen gebrochen haben, denken wir, dass sich die zusätzlichen fünf Minuten lohnen. Read More