I Am Digital

Spare Zeit und Geld: Die besten kostenlosen Tools für Blogger

Tools für Blogger

Als Blogger ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Schnell macht sich Chaos breit und du verschwendest kostbare Zeit, weil du dich entweder falsch organisiert oder dich ablenken lässt. Damit dir all das in Zukunft nicht mehr passiert und du dich voll und ganz aufs Bloggen konzentrieren kannst, stellen wir dir ein paar ziemlich coole Helferlein vor, die dir den Blogger-Alltag erleichtern. 

Seit knapp zwei Jahren bloggen Julian und ich nun schon gemeinsam hier bei I Am Digital. Auch vor dieser Zeit hatten wir beide eigene Blogprojekte, weshalb wir schon länger mit der Blogosphäre vertraut sind und wissen, dass das Schreiben selbst nur einen kleinen Teil der Zeit in Anspruch nimmt. Read More

7 Gründe für digitales Buchmarketing

7 Gründe für digitales Buchmarketing

Anzeige: Dies ist ein gesponserter Beitrag von Feiyr

Die Vermarktung des eigenen Buches ist ein wichtiger Schritt, welcher nicht nur mit Träumen und Hoffnungen verbunden ist, sondern ebenfalls mit Arbeit und Zeit. Um die Vermarktung so gut wie möglich in die Wege zu leiten, ist es sinnvoll, sich einen persönlichen Plan zu machen. Die Möglichkeiten sind sehr weiträumig.

Vor allem digitales Buchmarketing weist ein riesiges Potenzial auf, welches spannende neue Möglichkeiten bietet und sich mit dem Fortschritt sozialer Medien stetig weiterentwickelt. Wir stellen 7 gute Gründe vor, diesen Schritt zu wagen. Read More

18 Learnings, die ich bisher als Digitaler Nomade gemacht habe

Learnings Digitaler Nomade

Seit vier Monaten bin ich nun selbstständig. Drei Monate davon habe ich in Südostasien verbracht. Dabei sammelte ich nicht nur eine Menge Erfahrung als Digitaler Nomade, sondern durfte auch einige Learnings machen, die ich dir in diesem Beitrag näher erläutern möchte.

In der vergangenen Woche habe ich mit dem digitalen Nomadentum abgerechnet und dir aufgezeigt, wieviel Geld mich mein dreimonatiger Aufenthalt in Südostasien gekostet hat. Ein Einblick in den Arbeitsumfang und meinen Alltag durfte dabei ebenso wenig wie ein kurzer Ausblick auf das, was in Zukunft auf mich zukommen wird. Read More